Montag, 31. Mai 2010

Schöner Tag
















Heute einmal keine Bilder vom Fliegen!


Mehr Fotos in der Galerie 2010!

Wandelitzen mit Hilmar







Am Nachmittag bei einer Sonnenpause von 2 Std.
nützten die Hilmar Truppe für einen Flug. Jörg konnte sich recht gut halten wie auch Hilmar der übern Tal längere Zeit geflogen ist.
Ab heute geht es wieder einmal ab in den Süden!

Samstag, 29. Mai 2010

Jenairs Ab und Hilmar An






















Die Jenairs sind an der Gerlitzen super geflogen.

Es war sogar ein Streckenflug von 20 km drinnen. Ein feiner Abschluss vor der Abreise zurück nach Thüringen.

Die Hilmar Truppe kam Pünktlich um 12 Uhr am Flughafen Klagenfurt an. Sofort ging es zum Radsberg wo noch 1 Std. bei labiler Luft gut geflogen wurde.


Buzet und San Simeone





























In der früh Schwimmen in der Adria bei Cervar.






Danach ein gutes Frühstück im
freien, an der Pension Gloria.
Natürlich auch Fliegen!
In Buzet konnte man einige Zeit gut Soaren und Henrik schaffte eine Toplandung. Am Liak Nordwind, also kein Flug möglich! Bei der Heimreisen noch auf den San Simeone und dort gemütliches Soaren. Geflogen wurde bis zur Pizzeria La Perla wo alle mit einer guten und grossen Pizza belohnt wurden.

Donnerstag, 27. Mai 2010

Ein schöner Tag mit den Jenairs
















Mittags wieder in Sv. Michel über das Mirna Tal aufgedreht und danach Sonnenbaden an der Adria. Nachmittag war die Thermik zu stark bzw. es war zuviel Südwind.
Gegen 17 Uhr in Buzet geflogen, aber ein Gewitter hat uns einen längeren Abendflug verdorben.

Der kleine Medo







Der grosse Medo hat wieder zugeschlagen und für Nachwuchs gesorgt. ( 9 Junge)

Ganz schöne Grüsse an Fini von allen, speziell von Manda! "Pussa"


Jenairs in Istrien





























Wunderschönes Fliegen in Istrien bei Sv. Michel direkt am Meer. Danach bei Manda und Angela wieder Essen vom feinsten.


Mittwoch, 26. Mai 2010

Jenairs mit Richy, Super







































Die Jenairs haben in den 3 Tagen Streckenfliegen schon viel gelernt. Alle Piloten, Henrick, Bob, Carsten, Bernd, Thomas und Peter erfüllten die Aufgabe von der Goding zum Jaga am Eck und Landeplatz Wolfsberg zu fliegen erfolgreich. Es war nicht so einfach bei Südwind an der Goding genug Höhe zu machen um noch die Strecke zum Jaga zu schaffen. Bernd und Bob waren die ersten an der Waldrast, danach ich und auch Richy kam über die Koralm direkt zu uns. An der Waldrast sind wir gemeinsam im warmen Südwind noch lange mit Genuss gesoart.
Aber Bob legte noch eine Strecke in die Richtung Bad St. Leonhard dazu und landete zufällig neben einem Haus eines Drachenfliegers vom Club. Dieser brachte Bob natürlich zurück zum Landeplatz beim Stadion.
Peter mit ICARO Wildcat und ich mit meinen Boomerang Sport schafften noch den Rückflug zur Goding, wo Peter den Bus abgeholt hat. (Danke) Ich kam noch mit den Südwind bis nach Wolfsberg zum Landeplatz. Beim Fliegen ( gegen den Wind) zur Goding konnte die Wildcat super mit meinem Boomerang mithalten und dies als 1-2er Schirm. Gratulation dem ICARO Team zu diesem super Schirm.
Mittags machten alle vom Haas einen Flug und konnten auch schon überhöhen und locker zum Landeplatz fliegen. Am Nachmittag in der starken Thermik Zeit machten wir mit Ernst Motorflüge über das schöne Lavantal.

Montag, 24. Mai 2010

Jenairs am Radsberg





























Super Streckenflüge am Radsberg mit Flügen über 80 km.


Peter hat seine Aufgabe bestens erfüllt! Strecke wie besprochen bis zum Sender, Talquerung zu den Karawanken und wieder zurück zum Radsberg mit Toplandung. Das war ein schönes Dreieck mit 37 Punkten. (Bravo)


Auch Carsten erfüllte diese Aufgabe mit einem flachen Dreieck und 26 Punkten.


Leider gab es heute am Radsberg auch phasen mit weniger Thermik, die ein Aufdrehen nicht möglich machte. Am besten ging es bis 12 Uhr und danach einmal gut wie auch nicht so gut.

Ein schöner Flugtag auf unserem Hausberg in Südkärnten mit Aufdrehen bis auf 2300 m.