Donnerstag, 20. Juni 2013

Wandelitzen mit Tini und Tanja

Beim 1. Flug um 13 Uhr sind wir wegen fehlenden Wind und Thermik abgesoffen. Der nächste Versuch so gegen 15 Uhr passte dann genau für einen Streckenflug in die Richtung Brückl und zurück. Und der Tandemflug um 17:30 war dann ein wunderschöner Genuss. Bei 15-20 kmH Wind aus Süd und die warme Luft, einfach herrlich unsere Wandelitzen. Auch der Sebastian machte noch einen schnellen Streckenflug. siehe www.xcontest.org
Die kenner unserer Wandelitzen wissen, dass unser Hausberg genau dann zu fliegen ist, wenn es überall anders zuviel SW-Wind gibt.




Links unser neuer AXIS Sirius Tandemschirm fliegt sich perfekt.
Rechts am Bild zu sehen ist das Elternhaus von Tanja!

Keine Kommentare: