Dienstag, 29. Juni 2010

Wieder Lippe, aber











heute kein Ostwind zum Soaren!

Montag, 28. Juni 2010

Wieder einmal Lippe











Mittwoch, 23. Juni 2010

San Simeone Top



























Jürgen unser Streckenjäger war bereits um 12 Uhr schon in die Richtung Westen unterwegs. Am Ende waren es über 50 km.
Alle machten super Flüge und landeten gegen 14 Uhr, ab dieser Zeit wird es immer etwas Thermischer.
Ab 16 Uhr wird die Thermik gleichmässiger und zu diesem Zeitpunkt war Streckenfliegen angesagt, aber nur Jochen ist mit Jürgen und mir auf die Westseite mitgefogen. Axel machte die Talquerung über Venzone und drehte bis über den Blauris auf Basis(2200 m) auf.
Stundenlanges Fliegen an meinem Lieblingsberg machte sehr fröhliche Gesichter bei allen Piloten.
Jetzt Schmatzen alle am Tisch das gute Essen von der Fam. Minotto.

Dienstag, 22. Juni 2010

Bernadia wieder fein


































Schon um 12 Uhr hat Jochen mit mir als Passagier aufgedreht. Danach haben auch die anderen sehr gute Flüge gemacht. (Basis 1700m)


Alle sind wieder glücklich und werden gerade bei der Fam. Minotto im Qui Wolf mit besten Essen und guten Getränken verwöhnt.
Überall starke Bewölkung und Nordwind, aber die Mnt. Bernadia hat uns einen schönen Flugtag geschenkt.


Nimis Soaren
















In Gemona den ganzen Tag Nordwind mit ca 15 kmH, aber in Nimis sind wir bei leichten Südwind geflogen.
Jochen und Gerhard waren die Tagessieger mit fast 2 Std. in der der Luft.




Die Mnt. Bernadia ist das Castala von Italien, man kann immer Fliegen.



Auch Jochen macht seine Tandemfliegerei schon bestens!

Viele Fotos in der Galerie 2010!


Samstag, 19. Juni 2010

Lippekogel
























Zwei schöne Flüge konnten wir heute am Lippe vor dem Regen noch machen. Jochen am Tandem und Gerhard mit seinem Solo Schirm. Die anderen sind erst gegen 14 Uhr angekommen und mussten wegen der Regenfront auf einen Start verzichten. ( Es hat schon volle gsaugt)

Freitag, 18. Juni 2010

Wolfgang ist 70 Jahre




Ein großer Flieger aus Jena wurde gestern am 17. Juni 70 Jahre alt.


Zwillinggeborene sind bekanntlich die besten Piloten und das musste man immer wieder feststellen. Wenn Wolfgang einmal fliegt, dann landet er meistens als Letzter.


Große Gratulation an Dich lieber Wolfgang und noch viel Freude und Gesundheit wünschen wir dir weiterhin


Fini und Fritz

Novi Vinodolski






















Flugbegleiter Gernot, trifft Itzefly mit Fini um neue Fluggebiete in Kroatien zu erschliessen. Auch eine neue Unterkunft haben wir getestet, die uns in das schöne Novi Vinodolski gebracht hat. Neue, schöne Appartments mit herrlichen Blick auf die Adria und zur Insel Krk. Vom Startplatz Tribalj geht eine Kante bis zur Unterkunft in Novi, wo man auf den Fussballplatz neben dem Appartment Landen kann. Auch vis a vis von Novi auf der Insel Krk gibt es eine super Kante zum Soaren, bei NO-Wind möglich, also bei leichter Bora. Und das schöne an dieser Gegend sind die noch niedrigen Preise für das Essen, Trinken und auch die Unterkünfte kosten wenig.

Mehr Fotos in der Galerie 2010!

Sonntag, 13. Juni 2010

Radsberg Open 2010


Die 2 Sieger Xandi und Kathrin




Kathrin Gesamt am 2. Rang. Super!!




















Schönes Wetter, gute Stimmung, eine perfekte Veranstaltung!

Samstag, 12. Juni 2010

San Simeone geht immer






















Am Radsberg zuviel SW-Wind, kein Start möglich.
Diesmal haben wir erst am Nachmittag entschieden zum San Simeone zu fahren. Abfahrt 15 Uhr und um 17 Uhr waren wir am Startplatz. Super Wind, Tine und Horsti waren 3 Std. in der Luft und landeten erst nach 20 Uhr. Auch die Italiener kamen gegen 18 Uhr zum Soaren, wie auch Jay die das erste mal an diesem schönen Berg geflogen ist.
Ich machte 2x die Talquerung über der schönen Stadt Venzone, habe dann bis zum Blauris aufgedreht und bin wieder zurück zum San Simeone. (Flug im xcontest.org)
Auch die Italiener machte am Abend noch Strecke in die Richtung Meduno.