Freitag, 21. Juni 2013

AXIS Vega III und IV

Der Vega III ist ein perfekter Schirm mit guter Gleitzahl feines Handling und einem sehr guten Startverhalten. Viele Piloten wie auch der Richy Fritz, Kobarichi wird er genannt, fliegt 3.500 km im Jahr und schwört auf den Vega III.
Es war und es ist schwierig einen noch besseren Vega zu produzieren. Aber Radek hat es geschafft eine Verbesserung beim Vega IV zu erzielen.
Der neue Vega IV hat um 40% weniger Leinen und er wurde jetzt auch mit Stäbchen gebaut. Das Profil wie auch die Kammern  und die Streckung
blieben gleich.
Bei meinen Testflügen merkte ich die kürzere Leinenlänge, die das Starten sehr einfach macht. Beim Fliegen ist der Vega IV wendiger geworden, aber auch ein flaches Drehen ist möglich. Die Geschwindigkeit ist durch die Reduktion der Leinen sicher um 1-2 kmH höher. Beim Beschleunigen gleitet dieser Vega IV durch die Stäbchen auch etwas besser. Beim Fullstall ist hingegen der IV etwas dynamischer, beim Ausleiten über den Backfly und durch die Stäbchen gibt es öfters einen Verhänger im Stabilo Bereich. Ob Vega III oder IV, diese Schirme haben eine sehr gute Leistung mit einer großen Sicherheit. Der Preis für einen neuen Schirm ist mit € 2.200 m sehr günstig. Ein Vorführer kostet ca. € 1950,-

Keine Kommentare: