Freitag, 30. September 2016

1. Tag Milatos

https://goo.gl/photos/LadKWQ29nz5VZ4MJ8


Milatos zeigte sich heute von der besten Seite!
Bis auf 500 m konnte man aufdrehen und über dem Meer war es wie üblich gemütlich und fein zum soaren.






Sonntag, 25. September 2016

Ronda la Vieja

https://goo.gl/photos/G2kdmJtwaWX8YsdZ9




Samstag, 24. September 2016

Donnerstag, 22. September 2016

Wieder Matalascanas

https://goo.gl/photos/VUUEKJse9t7BfxXw8
Die Costa de la Luz bietet alles für das Fliegerherz, aber auch für die Nichtflieger. Der Atlantik ladet zum Schwimmen ein und am goldgelben Strand kann man die Sonne genießen. Wie auch in Kreta landet man nach dem Fliegen direkt neben den Frauen am Strand. Matalascanas bezeichnen die Einheimischen als das Fliegerparadies Europas. Heute hatten wir Streckenflüge von sogar 73 km.
Manolo, David und die anderen Andalusier von hier sind sehr freundlich und wir sind schon große Amigos.




/
Auf diesen Strand liegen die Nichtflieger

Um 21 Uhr sind die letzten gelandet




Mittwoch, 21. September 2016

Matalascanas an der Costa de la Luz

https://goo.gl/photos/a2hoJL9K4MMZg7Ve6 Daily photos
Mein Flug: www.xcontest.org 
Traumhaft schön ist es hier an derAtlanticküste zu soaren. 25 km in eine Richtung und zurück sind heute 2 Spanier gesoart. Ich machte über 50 km im laminaren SW-Wind.
Auch gestern wurde geflogen und morgen geht es wieder!!








Sonntag, 18. September 2016

Die Düne von Matalascanas

Von Matalascanas bis nach Mazagon geht die Düne (23 Km) und ladet zum soaren ein. Heute war der Wind etwas zu viel von rechts. Schwimmen und bei 30 Grad in der Sonne liegen, was will man mehr.