Sonntag, 22. September 2019

Finix Bucht

 Die Lefka Ori (griechisch Λευκά Όρη, zu deutsch die Weißen Berge, griechisch auch Madares (Μαδάρες) genannt) sind das flächenmäßig größte Gebirgsmassiv auf der griechischen Insel Kreta. Ihr höchster Gipfel, der Pachnes, ist mit 2454 m[1] nur wenige Meter niedriger als der des Psiloritis-Massivs weiter im Osten Kretas. Die zentrale Gipfelregion der Lefka Ori zählt zu den wenigen europäischen Wüstengebieten.
Und nur südlich vom Ori Gebirge bei Livianas und Finix kann man fliegen. Während es in Frankokastelo um die 40 kmH vom Norden fegt, hat man an der Finix Kante Südwind. Man sollte aber in Bereich von Finix bleiben da oft auch in Chora Sfakion der Nordwind durchgreifen kann. Auch die Geier fliegen an dieser Kante bis zur Samaria Bucht und zurück. 
Nur nicht zu weit nach Osten

Panorama vom feinsten

Man sieht den Ort "FINIX"

Chora Sfakion


Man startet an der Kehre und der S- Wind sollte 10-20 kmH stark sein

Man hat einen schönen Ausblick

Der Startplatz von oben

Keine Kommentare: