Samstag, 26. Dezember 2009

Weihnachtsfliegen in Nimis





































In Meduno und in Gemona viel Nordwind! Am Landeplatz in Ni
mis wie immer im Winter auch Nordwind. Aber am Startplatz leichter Wind von vorne und eine schöne Aussicht bis zur Adria. Horsti, Kathrin und ich , wir waren die ersten in der Luft, konnten uns aber nicht sehr lange halten. Tine, Hans und Vera haben etwas abgewartet und sind dann später gestartet. Sie hatten Glück und machten sogar Startüberhöhungen und wir mussten von unten zusehen wie die 3 gemeinsam gedreht haben. Nach einer guten halben Stunde ist die Sonne hinter der ankommen Front aus SW verschwunden und unsere 3 Piloten mussten wegen fehlender Thermik auch landen. Vittorio und Pirata, Fliegerfreunde aus Nimis haben meinen Bus runtergefahren. (Danke)

Es war ein schöner Ausflug!


Fotos in der Galerie!

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein prosit neujahr von dem "Stumstampfer" ( Alain aus Belgien ) zu alle und besondere fuer dem Hombre

Unknown hat gesagt…

Hallo Itze,

ich wuensche dir alles gute im Neuen Jahr und hoffe auf viele gemeinsame Fluege, wir sehen uns hoffentlich bald wieder in Kärnten.
viele gruesse Peter

Mnt. Cuarnan / Gemona