Dienstag, 30. März 2010

Castala hurra, hurra
















Mucho viento am Strand, aber Castala am El Zarzalon konnte man wieder einmal fliegen. Beim ersten Probeflug gegen Mittag bin ich mit angelegten Ohren 8 m gestiegen.



Am Nachmittag bessere Bedingungen und auch alle anderen Piloten waren in der Luft. Wieder am Strand angekommen , noch immer starker Wind aus SW.

Ostern







Das Wetter ist für die Osterzeit in Österreich und in Italien nicht gut angesagt!


Hingegen gibt es für Andalusien beste Wettervoraussagen in dieser Zeit.

Wie immer ist das Wetter bei uns zuhause im April sehr unbeständig und noch kalt, aber in Südspanien ist der April ein sehr guter Monat mit warmen Temperaturen und sehr guter Thermik.

Warum will keiner in dieser Zeit hier Fliegen?


Grüsse


Itze

Montag, 29. März 2010

Ein schöner Tag







Temperaturen über 20 Grad und viel Sonneschein. Alain hat einige Passagiere zum Tandemfliegen organisiert, es sollte viel Arbeit werden. Auch der Sohn von Regina (eine Kellnerin von unseren Hotel) wollte unbedingt mitfliegen. Starker Wind an der Küste aus West gab uns die Hoffnung in Castala wie immer gut zu Fliegen. Anfangs noch gute Ablösungen die dann immer stärker wurden, haben uns ein Fliegen nicht möglich gemacht. Abbrechen und ein bisschen Schirmhandling am Landeplatz blieb uns noch bis der starke Wind auch einmal in Castala durchgebrochen ist.

Fotos in der Galerie 2010!!

Sonntag, 28. März 2010

Immer nur Fliegen






















Mittags in Guainos und Nachmittag in der Wüste gesoart.

Silverio aus Jaen ist für einige Tage bei uns auf Besuch, natürlich zum Fliegen.

Ich bin schon sehr müde vom vielen Fliegen!

Alain machte 4 Tandemflüge!

Guainos Umgebung




Landeplatz von Guainos und die Küste von Adra!

Samstag, 27. März 2010

Guainos Sierra











Am Hausberg von Adra mit Alain perfekt geflogen und am Strand von Guainos gelandet.


Leider fliegt Morgen Axel mit Freunde nachhause. Es war eine sehr schöne Woche mit Euch allen.

Freitag, 26. März 2010

El Zarzalon bueno
















Robert unser EDV Experte hat mir das Internet wieder zugänglich gemacht. (Danke)
Castala brachte uns heute wieder einen super Flugtag! Beim ersten Start noch ein wenig bockig , aber gutes Steigen mit Basishöhe um die 1900 m und als einzigern erreichte nur Alain diese Höhe.
Ich war mit dem Tandem unterwegs und drehte im Tal mit meiner Passgierin aus Norwegen nochmals auf knapp 1500 m auf. Grosse Freude im Gesicht meiner Mitfliegerin beim Landen.
Alle sehr gut geflogen und Axel unser Überflieger war wieder einmal am längsten am Himmel.

Mehr Fotos in der Galerie 2010!







Donnerstag, 25. März 2010

Castala











Viel Wind an der Küste aus SW und wieder niedrige Basis in Castala, aber trotzdem sehr gut geflogen und kein Regen. Nach 1Std. waren alle Flieger zufrieden mit dem Tag und sie wollten Tapas essen in Dalias. Castala wieder sehr geschützt von der Sierra Nevada war den ganzen Tag ohne Probleme zu Fliegen.
W-Lan funktioniert noch immer nicht!
Robert ist Internet Experte und repariert gerade die ganze Hotelanlage!

Almeria/ Sierra Alhamilla








Zuerst am Übungshang mit schöner Wiese ein wenig spielen und danach in die Wüste.
Bewölkung, niedrige Basis und etwas warten in der Wüste hat sich gelohnt. Ab 15 Uhr kam der Wind wie gewohnt aus SO. Bis 18 Uhr gesoart und Jost ist als letzter gelandet. Bis über 2 Std. in der Luft machte auch unseren 2 neuen Piloten, Herbert und Robert zufrieden, die heute angekommen sind.


Im Westen von Andalusien Regen, nur über Almeria wieder einmal schönes Wetter.

Dienstag, 23. März 2010

Alicun/ Bentarique































Alicun heute perfekt!!!! Basis auf 1700 m und Axel war unser Überflieger.
Alain machte den Vorflieger und drehte gleich über den Gipfel und danach im Tal wunderbar auf.
Gerhard hat beim 2. Flug ebenfalls bis an die Basis gedreht und ging danach auf Strecke. ( Super) Schöne Grüsse an Sigrid, speziell von Gerhard.
Auch Rainer drehte über dem Tal wieder bis auf Basishöhe, bei Steigwerten um die 2-4 m, also sehr angenehme Thermik.
Andrea hat mich wieder um Tandemflüge gefragt und die hat sie auch bekommen, bei feinster Thermik machten wir gemeinsam mit Axel einen schönen langen Flug.
Leider haben Jost und Andreas einen Virus eingefangen und sind deshalb krank. Trotzdem danke für das runterfahren mit dem Auto zum Landeplatz nach Bentarique. Am Landeplatz ist die Sammelstelle für die Orangen aus dieser Region rund um Gador. Die Chefs sind von uns so begeistert das wir uns an den schönen grossen Orangen kostenlos aus dem Container bedienen dürfen.
Ein kleines Paradies haben wir hier in Bentarique gefunden!

Mehr Fotos in der Galerie 2010!!!!



Montag, 22. März 2010

Castillo de Banjo, Castala und Vicar





























Heute die Abreise der Familie Zeilerbauer und Markus von Malaga nach Wien.


Rainer kam mit der Maschine von Wien in Malaga an und fuhr mit mir zurück Richtung Adra wo wir noch in Castillo ein wenig gesoaert sind. Danach noch ein Flug in Vicar und ab in das Hotel zum Abendessen.


Die anderen, Axel, Andreas, Jost, Gerhard und Andrea waren mit Alain in Castala und sind auch gut geflogen.